28.3.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Integrationsmaßnahmen: Integrationsjahr und Rechtsanspruch auf Deutschkurse sind ein Fortschritt

Das Integrationsjahr für Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte und AsylwerberInnen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit sowie die Öffnung des Dienstleistungsschecks für alle AsylwerberInnen ab dem dritten Monat sind ein wichtiger Schritt zu einer gelingenden Integration. Soziale Probleme können dadurch besser in den Griff bekommen werden, und AsylwerberInnen sind nicht mehr – wie derzeit – oft jahrelang zur Untätigkeit verurteilt. Überaus wichtig ist der erstmalig geschaffene Rechtsanspruch auf Deutschkurse und die Teilnahme am Integrationsjahr auch für AsylwerberInnen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit, sagt die AK zum heute im Ministerrat beschlossenen Integrationspaket.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK