Online-Shopping per Tablet © Denys Prykhodov, stock.adobe.com
Online-Shopping per Tablet © Denys Prykhodov, stock.adobe.com
17.11.2021

AK Preismonitor: Achtung, günstig einkaufen oft doch nicht so günstig!

In Drogeriemärkten kosten günstige Drogeriewaren seit Corona oft – spürbar – mehr. Der Grund: Zumeist waren nur mehr teurere Produkte erhältlich und nicht die günstigeren Eigenmarken. Und auch wenn die teureren Marken-Drogeriewaren nun billiger sind, liegt das Preisniveau noch immer ganz schön hoch. Das zeigt ein aktueller AK Preismonitor bei fünf Online-Shops und sieben Filialgeschäften im Oktober. 

Test

 AK Preismonitor bei fünf Online-Shops und sieben Filialgeschäften 

Teurer oder billiger seit der Corona-Krise? 

Preiswerteste Drogeriewaren (Online-Shops)

Online-Shop   Erhebung Produkte Teurer/billiger
Bipa 06.02.2020-11.10.2021    33 um 46,1 % teurer
Müller 04.02.2020-13.10.2021    33 um 10,2 % billiger
DM  05.02.2020-12.10.2021    33 um  1,5 % teurer


Preiswerteste Lebens-, Reinigungsmittel (Geschäfte)

Online-Shop   Erhebung Produkte Teurer/billiger
Hofer 02.03.2020-06.09.2021    40 um  0,7 % billiger
Lidl 02.03.2020-06.09.2021    40 um  2,5 % billiger
Penny 04.03.2020-02.09.2021    40 um  1,6 % teurer
Spar 03.03.2020-07.09.2021    40 um  2,7 % teurer
Billa 04.03.2020-02.09.2021    40 um  2,8 % billiger
Billa Plus    05.03.2020-01.09.2021    40 um  1,5 % billiger
Interspar 03.03.2020-07.09.2021    40 0,00%


Marken-Drogeriewaren (Online-Shops) 

Online-Shop   Erhebung Produkte Teurer/billiger
Müller 08.10.2019-19.10.2021    80 um  4,4 % billiger
Bipa 09.10.2019-18.10.2021   101 um  4,7 % billiger
DM  10.10.2019-19.10.2021   105 um  1,1 % billiger
Billa 09.10.2019-20.10.2021    62 um  7,3 % billiger
Interspar 08.10.2019-19.10.2021    82 um  2,5 % teurer


Marken-Lebens-, Reinigungsmittel (Online-Shops)

Online-Shop   Erhebung Produkte Teurer/billiger
Billa 23.10.2019-21.10.2021    38 um  2,2 % teurer
Interspar 21.10.2019-20.10.2021    38 um  2,1 % teurer


Konkret – drei Preisbeispiele: Im Februar 2020 war bei Bipa der preiswerteste Klarspüler für Geschirrspüler von Clever (ein Liter) um 0,95 Euro zu bekommen. Im Oktober 2021 kostete der preiswerteste Klarspüler von Somat 3,29 pro Liter (in Aktion!). Das ist eine Preisdifferenz von 246,3 Prozent! Das Fa Duschgel (250 ml, verschiedene Sorgen) hatte bei Billa im Oktober 2019 noch einen Preis von 2,59 Euro, im Oktober 2021 war der Preis nur mehr 1,29 Euro – Verbilligung um die Hälfte. Wer NÖM Vollmilch länger frisch (ein Liter) bei Billa im Oktober 2019 einkaufte, zahlte 1,19 Euro, im Oktober 2021 schon 1,35 Euro – um 13,4 Prozent mehr!

Zum Preismonitor: Aufgrund von Vorerhebungen hat die AK im Oktober in den Online-Shops von Billa, Interspar, Bipa, DM und Müller die Preise von 33 preiswertesten Drogeriewaren des wöchentlichen Bedarfs sowie von 38 Marken-Lebensmitteln und 62 bis 105 Marken-Drogeriewaren erhoben. Zusätzlich wurden im September 2021 jeweils 40 preiswerteste Lebens- und Reinigungsmittel in zwei bis drei Filialen von Billa, Billa Plus, Spar, Interspar, Hofer, Lidl und Penny erhoben. 

Tipp

Den gesamten AK Preismonitor zum Downloaden finden Sie hier

Kontakt

Kontakt

Pressestelle der AK Wien und der Bundesarbeitskammer

Tel. : +43 1 50165 12565
Fax. : +43 1 50165 12209 
E-Mail: presse@akwien.at

nur für JournalistInnen -

Test

 AK Preismonitor bei fünf Online-Shops und sieben Filialgeschäften