12.3.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Frauenquote gilt auch für Arbeitnehmer-VertreterInnen!

Zu einer Aussendung der Vorsitzenden der Frau in der Wirtschaft (FiW) hält die AK folgendes fest: Die seit 1. Jänner 2018 gültige gesetzliche Quotenregelung für Frauen in Aufsichtsräten von börsennotierten Unternehmen und Unternehmen ab einer Größe von 1.000 Beschäftigten gilt nicht nur für KapitalvertreterInnen, sondern selbstverständlich auch für in den Aufsichtsrat entsandte Arbeitnehmer-VertreterInnen. Die gesetzliche Grundlage findet sich im Arbeitsverfassungsgesetz.

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK