12.3.2018

Frauenquote gilt auch für Arbeitnehmer-VertreterInnen!

Zu einer Aussendung der Vorsitzenden der Frau in der Wirtschaft (FiW) hält die AK folgendes fest: Die seit 1. Jänner 2018 gültige gesetzliche Quotenregelung für Frauen in Aufsichtsräten von börsennotierten Unternehmen und Unternehmen ab einer Größe von 1.000 Beschäftigten gilt nicht nur für KapitalvertreterInnen, sondern selbstverständlich auch für in den Aufsichtsrat entsandte Arbeitnehmer-VertreterInnen. Die gesetzliche Grundlage findet sich im Arbeitsverfassungsgesetz.