5.7.2018

Anderl: „Diese Vorgehensweise ist respektlos!“

„Das 12-Stunden-Tag-Gesetz ist eine Husch-Pfusch-Aktion und es wird auch nicht besser, wenn es überfallsartig eingeführt wird. Diese Vorgehensweise ist respektlos gegenüber dem Parlament und gegenüber den ArbeitnehmerInnen, die nach den Sommerferien gleich den 12-Stunden-Tag bekommen.“ 

Kontakt

Pressestelle der AK Wien und der Bundesarbeitskammer

Tel. : +43 1 50165 12565
Fax. : +43 1 50165 12209 
E-Mail: presse@akwien.at

nur für JournalistInnen -