25.6.2020

Bei Auto-Reparaturkosten kann man „ins Schleudern kommen“!

Eine Beule in der Autotür – nach einer Reparatur kann eine Beule im Geldbörsel zurückbleiben. Denn bis zu rund 189 Prozent (180 Euro) können die Preisunterschiede für Mechaniker, Spengler und Lackierer ausmachen. Das zeigt ein AK Stichproben-Test bei 38 Wiener Kfz-Fachwerkstätten zwischen Mitte Mai und Juni.  

Was eine Stunde kostet

Mechaniker, Spengler und Lackierer haben mitunter hohe Stundenpreise. Je nach Schaden, Werkstatt und Automarke müssen AutofahrerInnen beim Mechaniker mit rund 96 bis rund 276 Euro rechnen.

Was eine Stunde – je nach Auto und Schaden – in den untersuchten Wiener Kfz-Fachwerkstätten kostet (in Euro)

Leistung von bis Verteuerung zu 2019
Mechaniker 95,5 275,8 4,20%
Spengler   149,9 226,8 4,00%
Kfz-Lackierer     154,9 226,8 3,70%

Tipp der AK Konsumentenschützer

Preise checken: Vergleichen Sie die Preise bei mehreren Autowerkstätten. Viele Vertragswerkstätten reparieren auch Fremdmarken.

Den AK Stichproben-Preismonitor finden Sie hier

Downloads

Kontakt

Kontakt

Pressestelle der AK Wien und der Bundesarbeitskammer

Tel. : +43 1 50165 12565
Fax. : +43 1 50165 12209 
E-Mail: presse@akwien.at

nur für JournalistInnen -