Betriebliche Veränderungen

 

Die einzige Konstante in Unternehmen sind Veränderungen. Diese reichen von Umstrukturierungen, Auslagerungen, Fusionen, Rationalisierungsmaßnahmen, Einführung neuer digitaler Technologien bis hin zur Standortverlagerung und Schließung von Betrieben. Chancen und Risiken von Veränderungsprozesses gilt es zu erkennen und aktiv auf Betriebs- und Aufsichtsratsebene mitzugestalten.

umstrukturierung

Umstrukturieren bedeutet, bestehende Strukturen zu verändern. So kann durch Outsourcing von Unternehmenstätigkeiten ein Unternehmen auf dem ersten Blick „schlanker“ werden und das Risiko auf einen Dritten verlagert werden oder durch die Fusion zweier Unternehmen eine neue, größere Einheit entstehen und Synergieeffekte genützt werden. Gemeinsam ist diesen Maßnahmen, dass sie oft auch gravierende Auswirkungen auf die Beschäftigten, die Arbeitsbedingungen und den Betriebsrat haben. 


Paar vor Laptop mit Taschenrechner © Goodluz, Fotolia.com

IfAM Lounge: Betriebliche Veränderungen

Betriebliche Veränderungen sind im Spannungsverhältnis unterschiedlicher Interessen zu betrachten. Welche Rolle sollten dabei Betriebsräte spielen?

Junge Menschen in einem Seminar © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

IfAM Lounge: Strategische Prozesse verstehen

Gute Strategiearbeit beginnt bereits am 1.Tag mit ihrer Umsetzung. Wie dies gelingen kann, erklärt Michael Schulte-Derne im Dialog mit Martina Madner.

Besprechungsraum © Rawpixel.com, Fotolia

Umstrukturierungen und ihre Folgen

Steigender Druck und Personal-Abbau: Umstrukturierungen wirken sich auf die Belegschaft meist negativ aus, zeigt eine Umfrage unter BetriebsrätInnen.

Portrait Frauenquoten in Aufsichtsräten © contrastwerkstatt, Fotolia

AK Struktur­wandel­barometer

300 Betriebsräte öster­reichischer Kapital­gesellschaften wurden befragt, welche Veränderungen der Arbeitsbedingungen sie wahrnehmen

Links zu UMSTRUKTURIERUNG

digitalisierung

Die Einführung neuer digitaler Technologien stellt nicht nur ArbeitnehmerInnen und Unternehmen, sondern in weiterer Folge auch Betriebsräte und Aufsichtsräte vor gravierende Herausforderungen. Die Digitalisierung ist mittlerweile bei den meisten Unternehmen zu einer maßgeblichen Komponente der Unternehmensstrategie geworden und hat damit auch auf die Tagesordnungen der Aufsichtsratssitzungen Einzug gehalten. Viele Maßnahmen im Rahmen der Digitalisierung schlagen sich im Aufsichtsrat im Rahmen der der zustimmungspflichtige Geschäfte nieder. Die wohl wichtigste Herausforderung für Betriebsräte oder ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat ist es, die Mitbestimmung der Beschäftigten bei den diversen Digitalisierungsstrategien sicher zu stellen. 

Portrait Digitalisierung in der Arbeitswelt © Rawpixel.com, Fotolia.com

Digitalisierung in der Arbeitswelt

Die dynamische Entwicklung von neuen digitalen Technologien stellt auch Betriebsräte und Aufsichtsräte vor neue Herausforderungen.

Industrie 4.0 und betriebliche Mitbestimmung © Daniel Flamme, ÖGB-Verlag

Industrie 4.0 und betriebliche Mitbestimmung

Wie können Arbeitnehmervertreter die Transformation eines Betriebs Richtung Vollautomatisierung im Zeitalter der Digitalisierung mitgestalten?

Portrait Frauenquoten in Aufsichtsräten © contrastwerkstatt, Fotolia

AK Struktur­wandel­barometer

300 Betriebsräte öster­reichischer Kapital­gesellschaften wurden befragt, welche Veränderungen der Arbeitsbedingungen sie wahrnehmen

veranstaltung © kasto, Fotolia.com

Wirtschaft 4.0

Die Herausforderungen der Digitalisierung stellen auch Anforderungen an eine Weiterentwicklung der betrieblichen Mitbestimmung.

unternehmenskrise und insolvenz

Unternehmenskrisen bedrohen die Existenz eines Unternehmens und damit auch die Arbeitsplätze von Beschäftigten. Die Herausforderungen für ArbeitnehmervertreterInnen bestehen im frühzeitigen Erkennen erster Krisenanzeichen, die Einschätzung der Schwere der Krise, die Kommunikation mit der Belegschaft und den richtigen Maßnahmen zur Krisenbewältigung. Das rechtzeitige Erkennen von Unternehmenskrisen kann ein wesentlicher Beitrag sein, den Bestand des Unternehmens und damit auch Arbeitsplätze zu sichern. 

Leere Lagerhallen und keine Arbeit - Darf Sie ihr Chef nach Hause schicken? © sk_design, fotolia.com

Finanzkrise - Konjunkturkrise - Unternehmenskrise

Wenn Unternehmen veruchen auf Kosten ihrer Mitarbeiter einzusparen

Buchtipp

Unternehmenskrise