AUFSICHTSRAT IN BANKEN, VERSICHERUNGEN, PENSIONS- UND MITARBEITERVORSORGEKASSEN

Die Fit & Proper Bestimmungen und die verschärfte Prüfpraxis der Finanzmarktaufsichtsbehörde stellen hohe Anforderungen an die fachliche Eignung von ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat von Banken.  Neben dem Wissen zum jeweiligen Institut und der verbundenen Unternehmen sind Kennnisse über Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, spezielle Branchenregulatorien, Risikomanagement, Großkredite, Eigenmittelvorschriften und das Zusammenspiel verschiedener Kontrollorgane (zB zwischen Bankenaufsicht, Wirtschaftsprüfer, Aufsichtsrat) erforderlich. 

Wolkenkratzer privater Unternehmen © Aamon, Fotolia

Basel IV ante portas

Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht veröffentlichte ein Konsultationspapier zur grundlegenden Überarbeitung des Kreditrisiko-Standardansatzes.

Portrait Neuerungen im Bankwesengesetz © Özcan Arslan, Fotolia

Neuerungen im Bankwesengesetz

Das Bankenaufsichtsrecht steht seit dem Jahr 2014 ganz im Zeichen der Umsetzung des EU Basel III Pakets.

Betriebsrat telefoniert mit Handy © Rido, Fotolia.com

FMA-Rundschreiben

Im November 2014 hat nun die Finanzmarktaufsicht ein neues Rundschreiben herausgegeben, womit sich auch für den Betriebsrat Neuerungen ergeben.

Besprechung der Betriebsräte © contrastwerkstatt, Fotolia

GmbH Reform

Breite Unternehmensförderung durch die Hintertür - Infos zur aktuellen Debatte.

Frau spielt mit Ihrem Smartphone © dandaman, Fotolia

ÖIAG & Telekom: Baustelle Aktienrecht

Die ÖIAG verliert mit dem Abschluss des Syndikatsvertrages mit America Movil die Kontrolle über die Telekom.