COVID-19

COVID-19 und die Auswirkungen auf die betriebliche Mitbestimmung

Videokonferenz © sebra, stock.adobe.com

Wie Corona die Betriebsratsarbeit verändert hat

Neue FORBA Studie zeigt die Auswirkungen der Pandemie auf die Beschäftigten und die Betriebsratsarbeit.

mehrere Paragraphen © vegevox, stock.adobe.com

COVID-19: Versammlungen & Jahresabschluss

Der Nationalrat hat zum wiederholten Male die Fristen für Versammlungen, Aufstellung und Offenlegung des Jahresabschlusses verlängert.

Geldanlage © Vpoth, stock.adobe.com

COVID-19: Ausschüttungspolitik und ihre Beschränkungen

Um den Unternehmensfortbestand und die Selbstfinanzierungskraft erhalten zu können, sollten Eigentümer:innen ihre Ausschüttungspolitik anpassen.

Mann liest mit Lupe © Andrey Popov, stock.adobe.com

Behandlung des Jahresabschlusses im Aufsichtsrat in der COVID-19-Krise

Die folgenden Punkte sollen helfen, bei der Behandlung des JAB die richtigen Themen anzusprechen und Fragen zu stellen

Bild mit digitalen Symbolen © j-mel, stock.adobe.com

Virtuelle Sitzung anstatt physischer Zusammenkunft

„Qualifizierte Videokonferenzen“ sind grundsätzlich eine Alternative für den Aufsichtsratsvorsitzenden, die Sitzungen trotz fehlender physischer Anwesenheit stattfinden zu lassen. Dabei ist jedoch auf bestimmte Voraussetzungen zu achten!

Frau bedeckt ihr Gesicht mit der Hand © Wayhome Studio, stock.adobe.com

Ampel im Arbeitsalltag steht auf Rot

Eine Umfrage zeigt: Bisher wurde das Augenmerk auf die Aufrechterhaltung des Betriebes gelegt. Auf die Bedürfnisse der Beschäftigten wurde vergessen.

Cover Unternehmensradar © AK

AK Unternehmensradar

Trotz Lockdowns konnten die Unternehmen gute operative Gewinnspannen und zweistellige Renditen für die Eigentümer:innen erzielen.

Arbeitsteam mit Schutzmasken © visoot , stock.adobe.com

Corona: Sozialpartnerschaft verhindert Kündigungen

Die Sozialpartnerschaft wirkt! So könnte ein kurzes Fazit der AK Umfrage unter BetriebsrätInnen zu den Auswirkungen des Coronavirus lauten.

Wasserhahn mit 100-Euro-Schein im Hintergrund © InPixKommunikation, Fotolia.com

Liquiditätsplanung in Zeiten der Krise

Gerade in Krisenzeiten ist es für den Auf­sichts­rat als Kontrollorgan notwendig, einen guten Liquiditätsüberblick über das Unternehmen zu erhalten.

Frau studiert Bilanz © Antonio Guillem, stock.adobe.com

COVID & Auswirkungen auf Abschlussprüfung

Fachliche Hinweise der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zu den mit COVID-19 verbundenen Auswirkungen auf die Abschlussprüfung

Abstimmung in Versammlung © MoiraM, stock.adobe.com

Die Beschlussfassung „außerhalb“ von Aufsichtsratssitzungen

Die Coronavirus-Krise stellt den Aufsichtsrat auch im Bereich der Beschlussfassung und somit der notwendigen Willensbildung vor Herausforderungen.

Banker mit Geldstapel © Andrey Popov, stock.adobe.com

COVID-19: Jetzt ist nicht die Zeit für Dividenden

Banken: Liquidität sichern - und was der Aufsichtsrat tun kann

Geld auf der Waage © Andrey Popov, stock.adobe.com

Geht’s den Gewinnen gut, geht’s dem Vorstand gut

Während Normalverdiener*innen gerade um ihre Jobs zittern, teilweise nur noch Lohnersatz aufgrund von Kurzarbeit erhalten oder – wie in den meisten sogenannten „systemerhaltenden Jobs“ – eh schon schlecht verdienen, bleiben hohe Managergehälter von der Corona-Krise auch weiterhin unberührt.



Links

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -