Spezialseminar: Datenschutz für LaienrichterInnen

Info

Dieses Seminar kann ausschließlich von bestellten LaienrichterInnen besucht werden.

Inhalt:

Evaluierung von Arbeitsplatzbelastungen mittels Onlineumfragen, Registrierung von­­ Dienst­fahrt­en, Arbeitszeiten via Diensthandy, Überwachung der E-Mail- bzw. Inter­net­nutz­ung durch den Arbeitgeber – nicht alles, was technisch möglich ist, ist auch erlaubt. Es sind sowohl datenschutzrechtliche als auch arbeitsrechtliche Regelungen zu beachten! Das Seminar gibt einen Überblick über relevante Bestimmungen der Europäischen Daten­schutz- Grund­ver­ord­nung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG) als auch über Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates und Zustimmungsrechte der Ar­beit­nehmer­Innen.

Zielgruppe:

LaienrichterInnen der I., II. und III. Instanz

ReferentInnen:

  • Mag.a Martina Chlestil, Rechtsexpertin der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien
  • Mag. Thomas Riesenecker-Caba, Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA)

Termin:

23. bis 24. April 2019
09:00-17:00

Ort:

Bildungszentrum der AK Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Hinweis

Seminare nur für bestellte Laien­richterInnen!