Rico, Oskar und die Tieferschatten © Rita Newmann, TDJ
© Rita Newmann, TDJ

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Der spannende Kultkrimi für Kinder von Andreas Steinhöfel ist vom 2. Dezember 2022 bis zum 22. Jänner 2023 im Renaissancetheater zu sehen.

Karten

+ 43 1 521 10-230
www.tdj.at

Zum Stück

In der Berliner Dieffenbachstraße geht es rund. Denn da wohnt der 13-Jährige Rico, und der ist tiefbegabt! Das heißt, er kann zwar sehr viel denken, aber hin und wieder dauert es ein bisschen länger. 

Aber dumm ist Rico deswegen noch lange nicht! Vielmehr zeichnen ihn eine erstaunliche Beobachtungsgabe, sowie ein unerschütterlicher Drang, den Dingen auf den Grund zu gehen, aus. 

Kein noch so kleines Detail entgeht seinem scharfen Blick und kein Geheimnis ist vor seiner Neugierde sicher. Das stellt auch der hochbegabte Oskar sofort fest, als er das erste Mal mit Rico zusammenstößt.

Dass Oskar etwas ängstlich ist und daher immer einen Sturzhelm trägt, stört Rico nicht im Geringsten. Trotz aller Ecken und Kanten scheinen die beiden wie füreinander geschaffen. Dass Oskar eines Morgens nicht zu einem verabredeten Treffen erscheint, sieht dem neuen Freund also gar nicht ähnlich.

Ricos Sorgen sind nicht unbegründet, wie er am Abend mit Schrecken aus den Nachrichten erfährt: Oskar ist das nächste Opfer des berüchtigten Discount- Entführers »Mister 2000« geworden! Eines steht für Rico sofort fest: Er muss seinem neuen besten Freund zur Hilfe eilen.

Zum Glück ist Rico weder auf den Kopf, noch auf den Mund gefallen. Mutig beginnt er mit den Ermittlungen und begibt sich auf eine investigative Spurensuche, die ihn durch halb Berlin und schließlich wieder in die Dieffenbachstraße führt. Sein ungeheurer Blick fürs Detail bringt ihn schnell auf eine heiße Spur. Nun gilt es nur noch, die detektivischen Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammenzusetzen. 

Ermäßigung

Mit AktivKarte erhalten Sie 30% Ermäßigung auf den Originalpreis. 

Karten

+ 43 1 521 10-230
www.tdj.at