Karikaturmuseum Aussenfassade © Christian Redtenbacher
© Christian Redtenbacher

Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems liegt nur 5 Gehminuten von der Schiffstation Krems-Stein und dem Donauradweg entfernt! Das einzige österreichische Museum für satirische Kunst widmet sich vor allem der politischen Karikatur, der humoristischen Zeichnung bis hin zu Comic und Illustration.

Die Ausstellungshighlights 2021

„Gerhard Haderer – Exkurs #7“ bis 01.11.2021
Gerhard Haderer erlangte große Bekanntheit mit seinen politischen Cartoons in diversen Printmedien, wie Profil, Stern und den Oberösterreichischen Nachrichten. Seine genialen Cartoons – bis ins kleinste Detail künstlerisch perfektioniert und meist ausgeführt in Acryltusche – halten der Gesellschaft gekonnt ihren Spiegel vor, entlarven Missstände und Allmachtsgedanken. Die Arbeiten des österreichischen Künstlers können getrost als Abrechnung mit Tabus und einer Doppelmoral verstanden werden, aber gleichermaßen als Chronik vergangener Jahre mit all ihren Höhepunkten, Widrigkeiten und Skandalen. 

„Herr Wondrak von Janosch – Exkurs #6“ bis 30.01.2022
Wondrak – der Janosch für Erwachsene und beliebter Held aus dem ZEIT-Magazin – ist so, wie sein Schöpfer Janosch es gerne wäre: Ein Antiheld, der offenbar alles falsch macht und dank seiner unkonventionellen Lebensphilosophie doch immer richtig liegt. Was er anfängt, ist selten vernünftig und trotzdem stets zielführend – weil Wondrak gar kein Ziel hat. Er hat nur den richtigen Weg und Grenzen kennt sein Leben ohnehin nicht, denn es gibt nur Möglichkeiten. 

„Schätze aus 20 Jahren – Karikaturen aus den Landessammlungen Niederösterreich“ bis 30.01.2022
Das Karikaturmuseum Krems feiert 2021 sein 20-jähriges Bestehen. Ebenso seit 20 Jahren sammelt das Land Niederösterreich strategisch Bildsatiren und Illustrationen in einem eigenen Bereich. Die Ausstellung beleuchtet mit einer außerordentlichen Auswahl politischer Karikaturen und Bildgeschichten diese Kollektion der Landessammlungen Niederösterreich. Unter den rund 230 Arbeiten sind politische Zeichnungen von Gustav Peichl, Erich Sokol, Manfred Deix, Bruno Haberzettl, Michael Pammesberger und Thomas Wizany zu sehen. 

Für AK Wien Mitglieder: 10 % Ermäßigung

Gegen Vorweis Ihrer AktivKarte an der Kassa erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf den Ticket-Normalpreis. Diese Ermäßigung gilt für Sie und eine Begleitperson. Nur gültig beim Kauf eines Tickets an der Kassa (kein Online-Kauf) bis 30. Dezember 2021. Die Ermäßigung gilt auch für den Besuch der Kunsthalle Krems und der Landesgalerie Niederösterreich, die sich ebenso am Museumsplatz auf der Kunstmeile Krems befinden.

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet von 10-18 Uhr (10 – 17 Uhr in den Wintermonaten)
Kein Museumsbetrieb am: 24.12.2021, 31.12.2021 und 01.01.2022
Änderungen sind aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig möglich.
Bitte beachten Sie die bekannten Covid-Schutzmaßnahmen.

Adresse:
3500 Krems an der Donau
Museumsplatz 3
Tel: +43 (0)2732 - 90 80 10

Alle Infos und Details unter: www.karikaturmuseum.at 

Links