29.3.2018

45 Mio. Mehr- und Überstunden unbezahlt!

Insgesamt wurden 2017 rund 250 Millionen Mehr- und Überstunden von den ArbeitnehmerInnen geleistet, rund ein Fünftel (45 Millionen) davon ohne Bezahlung oder Zeitausgleich! Die unbezahlte Mehrarbeit bedeutet einen Einkommensausfall von 1 Milliarde Euro und sie entspricht 26.000 Vollzeitarbeitsplätzen.

Grafik © Tea Mina Jaramaz

Dieses Bild teilen über:

Twitter | Facebook

Bild teilenGrafik © Tea Mina Jaramaz

Forderung

  • Effektive Arbeitszeitkontrollen!
  • Eine „Registrierkasse für die Arbeitszeit“ durch elektronische, fälschungssichere Arbeitszeitaufzeichnungen.
  • Keine Verfallsfristen für die Geltendmachung von Mehr- und Überstunden!
  • Überstunden-Duplum: Bei mutwilliger Vorenthaltung von Mehr- und Überstundenentgelt sollen sich die Ansprüche der ArbeitnehmerInnen verdoppeln. Bisher müssen ArbeitgeberInnen nur nachzahlen, was den ArbeitnehmerInnen sowieso zusteht. 

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -