AK Kommunalpolitik-Chef Thomas Ritt und AK Präsidentin Renate Anderl  © Thomas Lehmann
AK Kommunalpolitik-Chef Thomas Ritt und AK Präsidentin Renate Anderl © Thomas Lehmann

Wir holen uns den Sommer

Mit dem Programm „Summer in the City“ bietet die AK ihren Mitgliedern
Gelegenheit, den Sommer in der Stadt zu genießen. Dabei wird deutlich: Die
WienerInnen brauchen mehr freie Räume.

Thomas Ritt: Nehmt euch eure Stadt!

Endlich wieder raus! Sommer, Sonne und Ferien! Doch die Freude über die schönste Zeit des Jahre trüben heuer einige dunkle Wolken. Weniger Geld, bereits verbrauchter Urlaub oder eingeschränkte Reisemöglichkeiten – die Auswirkungen von Corona zwingen viele Wienerinnen und Wiener dazu, den Urlaub in der Stadt zu verbringen. Die
Sommerzeit in Wien kann aber großartig sein. Dazu trägt die AK mit der Aktion „Summer in the City“ bei und bietet vielfältige Aktionen im Freien.

Dabei wird deutlich: Gerade wenn man Abstand halten muss, wird es eng in Wien. „Man kann den öffentlichen Raum
nicht vermehren, aber besser nutzbar machen“, ist Thomas Ritt, Kommunalpolitik-Chef der AK Wien, überzeugt. Schulsportplätze könnten am Wochenende für die Allgemeinheit geöffnet werden. „Mindestens ein Drittel aller Plätze sollte zum Verweilen offen sein, ohne Konsumzwang“, so Ritt. Er fordert die Wienerinnen und Wiener auf, aktiv den öffentlichen Raum zu nutzen: „Nehmt euch eure Stadt!“

Renate Anderl: Sommer in Wien

AK Präsidentin Renate Anderl über diesen ganz besonderen Sommer in der Stadt.

Dieser Sommer wird uns allen im Gedächtnis bleiben. Wir müssen darauf gefasst sein, dass es weiterhin
Corona-bedingte Einschränkungen geben wird. Und viele kämpfen noch mit den Folgen der Einschränkungen der vergangenen Wochen, etwa weil der Job weg ist, weil der Urlaub schon in der Corona-Krise zur Kinderbetreuung aufgebraucht wurde, weil man wegen Geldmangel oder aus Angst vor der Ansteckung nicht reisen will und weil noch längst nicht alles so läuft wie normal.

Die AK kämpft für Sie im Berufsleben. Aber wir stehen auch dafür, dass Erholung und Freizeit sein müssen, gerade in schwierigen Zeiten. Deshalb wollen wir mit der Aktion „Summer in the City“ dazu beitragen, dass Sie Ihren Sommer in der Stadt genießen können. Gerade in solchen Zeiten zeigt sich: Wer in der Stadt lebt, braucht Platz, um andere zu treffen. Auch dafür machen wir „Summer in the City“.

Ich bin in Wien-Favoriten aufgewachsen. Wir haben viel Zeit am Laaer Berg verbracht, und ein Besuch im Eissalon am Reumannplatz war immer ein Pflichttermin. In meiner Erinnerung schmecken Wiener Sommer nach Eismarillenknödel. Und ich war – und bin bis heute – oft Gast im Gänsehäufel an der Alten Donau auf der anderen Seite der Stadt.

Zwischen Reumannplatz und Alter Donau bietet Wien wahnsinnig viele Möglichkeiten, einen schönen Sommer zu verbringen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Sommer 2020 in Wien mit ebenso schönen Erinnerungen füllen können.

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Abteilung Kommunalpolitik
Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -