Rückblicke

Schatten eines bettelnden Mannes vor einem Businessmann vor dem Hintergrund einer EU Flagge © Jonathan Stutz, Fotolia.com

Gelingt der Kurswechsel zu einem sozialen Europa?

Das Ziel des sozialen Fortschritts in der EU ist weit entfernt. Welche Schritte für eine Kehrtwende nötig wären, lotete eine AK Veranstaltung aus.

EU Handelskommissarin Cecilia Malmström bei ihrer Key Note Speech. © Christian Novak, AK

CETA, TTIP & CO: Wer profitiert?

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström setzte sich in den Räumen der Arbeiterkammer mit den KritikerInnen ihrer Handelspolitik auseinander.

Europäisches Parlament © Ludmila Smite, Fotolia

Welche Zukunft hat die Eurozone?

Wir brauchen in Europa dringend einen wirtschafts-, sozial- und demokratiepolitischen Kurswechsel.

Der Anwendungsbereich der Regulierungszusammenarbeit ist extrem weit und die Methoden der Regulierung scheinen mehr als fragwürdig. © fotohansel, Fotolia.com

TTIP auf dem Prüfstand

Der Anwendungsbereich der Regulierungszusammenarbeit ist extrem weit und die Methoden der Regulierung scheinen mehr als fragwürdig.

Kinderarbeit © Diana Kosaric, Fotolia

Fast Fashion – Wer zahlt dafür

Die Textilindustrie produziert dort, wo es billig ist und zahlt dort, wo Abgaben niedrig sind und das nicht nur in Asien, auch in Osteuropa.

Kaske fordert eine massive Ausweitung der öffentlichen Investitionen, um Europa aus der Krise zu führen und Arbeitslosigkeit und Armut wirksam zu bekämpfen.  © moonrun, Fotolia. com

Europas Weg in die Zukunft

Kaske fordert eine Ausweitung der öffentlichen Investitionen, um Europa aus der Krise zu führen und Arbeitslosigkeit und Armut wirksam zu bekämpfen.

Freihandelsabkommen wie TTIP machen Klagen internationaler Konzerne gegen Staaten möglich – Betroffene analysieren Erfahrungen.  © fotogestoeber , Fotolia

Der verklagte Staat

Freihandelsabkommen wie TTIP machen Klagen internationaler Konzerne gegen Staaten möglich – Betroffene analysieren Erfahrungen.

Der Weg der EU in eine soziale Zukunft ist schwer. Unter dem Titel „Wettbewerbspakte“ soll nun der Sozialstaat weiter abgebaut werden. © Minerva Studio, Fotolia

Soziale Zukunft der EU – aber wie?

Der Weg der EU in eine soziale Zukunft ist schwer. Unter dem Titel „Wettbewerbspakte“ soll nun der Sozialstaat weiter abgebaut werden.

Die Tagung widmete sich einer Bilanz und Alternativen zur Liberalisierungspolitik der EU. © kk-artworks, Fotolia.com

Rückkehr des Öffentlichen

Die Tagung widmete sich einer Bilanz und Alternativen zur Liberalisierungspolitik der EU.

Europa muss auf aktive Beschäftigungs- und Wachstumspolitik umschwenken. © Christian Novak, AK

Europas Arbeitnehmer unter Druck

Europa muss auf aktive Beschäftigungs- und Wachstumspolitik umschwenken.

Vom Ringen um den freien Handel zwi­schen EU und Indien.  © V.R.Murralinath, Fotolia

Handel zwi­schen EU und Indien

Vom Ringen um den freien Handel zwi­schen EU und Indien und den Arbeitsbedingungen.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK