Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Handel zwischen EU und Indien

Die BAK steht Handelsliberalisierungen grundsätzlich sehr kritisch gegenüber. Sie zieht jedoch den multilateralen Prozess, der Entwicklungsländer überwiegend einbezieht, bilateralen Freihandelsabkommen vor. In ihren bilateralen Verhandlungen mit Entwicklungsländern sollte die EU grundsätzlich auf Reziprozität verzichten und ihre Marktzugangsforderungen am Entwicklungsstand Indiens orientieren (zB beim indischen Einzelhandel, Milch- und Geflügelproduktion).

Die BAK fordert als Voraussetzung für den Abschluss des Freihandelsabkommens der EU mit Indien die Ratifikation aller acht IAO-Mindeststandards und ausgewählter Umweltstandards. Die Umsetzung und Einhaltung dieser Mindeststandards muss durch ein unabhängiges Monitoring unter Einbindung der Gewerkschaften überwacht werden. Es muss sichergestellt werden, dass für das Nachhaltigkeitskapitel die gleichen Implementierungsvorschriften gelten wie für alle anderen Bestimmungen des Abkommens. Daher müssen diese Bestimmungen der gleichen Streitbeilegungsbehandlung wie alle anderen Elemente des Abkommens unterliegen.


Art der Publikation Positionspapier
Datum / Jahr September 2012
HerausgeberIn Arbeiterkammer
AutorIn AK-Europa

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK