Das Register für Gesundheitsberufe ist im Interesse von Beschäftigten und PatientInnen © BAK AK Logo © Corporate Matters

Register für Gesundheitsberufe

Im Interesse von Beschäftigten und PatientInnen

Corona-COviD 19 - aus gegebenem anlass

Für Beschäftigte in den Gesundheitsberufen

Vorübergehender Entfall der Registrierungspflicht

Die verpflichtende Registrierung vor Arbeitsantritt ist bis 31. März 2021 (längstens) nicht erforderlich. Während der Dauer der Pandemie dürfen in der Pflege und in den gehoben medizinisch-technischen Diensten jene Personen arbeiten, die über eine entsprechende Ausbildung verfügen.

Diese berufliche Ausbildung muss durch Zeugnis, Diplom, Abschlussurkunde oder Bescheid nachgewiesen werden. Eine Eintragung ins Register ist aktuell nicht erforderlich.

Mit Ende der Pandemie, spätestens am 31.3.2021, erlischt diese Berechtigung. Eine weitere Berufsausübung setzt dann die Registrierung im Gesundheitsberuferegister voraus. Weiterhin ist die Eintragung in das Gesundheitsberuferegister bei Vorliegen aller Voraussetzungen möglich.

  • Alle Personen, die über eine Ausbildung in der Pflege nach dem GuK-Gesetz oder über eine Ausbildung im gehoben medizinisch-technischen Bereich (MTD-G) verfügen, dürfen ihren Beruf ausüben – unabhängig davon, ob sie im Gesundheitsberuferegister eingetragen sind oder nicht.
  • Personen, die ihre Qualifikation im Ausland erworbenen haben, dürfen bis längstens 31.3.2021 arbeiten, sofern sie über einen Anerkennungs-/Nostrifikationsbescheid verfügen
  • Fehlende Ergänzungsprüfungen und Praktika müssen bis 31.3.2021 nicht vorgewiesen werden

Es gelten bis 31.3.2021 (längstens) folgende berufsrechtliche Sonderregelungen.

Weitere Infos erhalten Sie auch vom Gesundheitsministerium:

Handlungsempfehlungen des Gesundheitsministeriums

Corona-FAQs des Gesundheitsministeriums

Empfehlungen für die Mobile Pflege und Betreuung

Wir unterstützen Sie gerne

Melden Sie sich bei uns!
Wir sind unter der Telefonnummer +43 1 50165 1202 für Sie erreichbar.

Das Ge­sund­heits­be­rufe­re­gis­ter

Das Re­gis­ter wer­tet Ge­sund­heits­be­rufe auf: Nur wer ent­sprech­ende Qua­li­fi­ka­tion­en hat, wird auf­ge­nom­men.

Die AK als Registrierungs­behörde

Mehr als die Hälfte der EU-Länder haben Gesundheits­berufe­register eingeführt. Die AK wurde mit der Registrierung betraut.

Die Registrierung in der AK Wien

Wir sind für Sie da. Persönlich, telefonisch und in großen Betrieben. Registrieren Sie sich!

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

Dienstag von 8:00 bis 15:40 Uhr
Donnerstag von 8:00 bis 12:40 Uhr

Telefon

Montag bis Freitag 8:00h-15:45h
Terminvereinbarung nur bis 13:45
01-50165-1202 

Persönlich

Beratung in der AK Wien derzeit nur eingeschränkt nach telefonischer Terminvereinbarung und per E-Mail möglich. Mehr …

E-Mail
gbr@akwien.at