Industrie 4.0

Qualifizierung 4.0

Eine neue Studie beschäftigt sich mit der Frage, welche Kompetenzen ArbeitnehmerInnen mitbringen müssen, um auch im Zuge der Digitalisierung am Arbeitsmarkt Erfolg zu haben.

Arbeiter in Fabrikshalle steuert eine Maschine © duskojovic, Fotolia.com

AK Policy Paper: Industrie 4.0

Die AK Position zu Industrie 4.0 auf einen Blick: Was verstehen wir darunter? Welche Probleme ergeben sich daraus, welche Chancen gilt es zu nutzen?

Ingenieur in Fabrikshalle © Fotolia.com/Boggy, AK Stmk

Was ist Industrie 4.0?

Sind IndustrierbeiterInnen durch technologischen Fortschritt ein Auslaufmodell? Was „Industrie 4.0“ heißt und was sie für ArbeitnehmerInnen bedeutet.

Eine Frau und ein Mann arbeiten gemeinsam am Computer in einem Lager © Monkey Business, Fotolia.com

Ideen als Plus für Beschäftigte

Eine neue Studie zeigt: Innovationen bringen nicht nur den Unternehmen Erfolg, sondern wirken sich auch positiv auf die Beschäftigungsentwicklung aus.

Fabriksarbeiterin bei der Arbeit © Ingo Bartussek, Fotolia.com

Veranstaltung: Industrie 4.0

Welche Auswirkungen hat Industrie 4.0 auf den Arbeitsmarkt? Welches Potenzial birgt sie für eine bessere Qualität der Arbeitsplätze?

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Blog Arbeit & Wirtschaft

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK