14.5.2019

Nachhilfe-Institute drehten an Preisschraube!

Für so manche Schüler­Innen steht Nach­hilfe auf dem Pro­gramm, um sich die Noten zu ver­bessern. Die AK hat die Preise von 31 Nachhilfe-Instituten in Wien geprüft: Einzel-Nach­hilfe kostet durch­schnittlich rund 34 Euro pro Stunde, in einer Klein­gruppe rund 19 Euro pro Stunde.

Eltern müssen für eine Stunde Einzel­nachhilfe in Lern­instituten mit 20,00 bis 59,93 Euro pro Stunde rechnen. Nachhilfe in Klein­gruppen kostet 6,23 bis 33,00 Euro pro Stunde. Die ohnehin schon hohen Preise sind gegenüber dem Vor­jahr gestiegen. Im Vergleich zu 2018 ist der Einzel­unterricht um knapp drei Prozent teurer geworden, der Gruppen­unterricht um 2,4 Prozent.

Darauf sollten Sie achten  

Preise prüfen: Vergleichen Sie die Preise bei den Nach­hilfe-Instituten. Achten Sie aber auf die Dauer der Unter­richts­ein­heiten. Eine Stunde ist nicht immer eine Stunde. Die Einheiten betragen zwischen 45 und 120 Minuten. Lern­psychologisch sind 45 bis 50 Minuten ratsam, danach eine Pause von rund zehn Minuten. 

Es kommt auf die Größe an: Fragen Sie beim Gruppen­unter­richt nach der Anzahl der Schüler­Innen und der Lern­stufe in der Gruppe. In kleinen Gruppen kann der Lern­erfolg genauso gut wie beim Einzel­training sein. Wenn das Alter zu unter­schiedlich ist, kann der Lern­erfolg zu wünschen übrig­lassen.  

Bei Freund­Innen nachfragen: Erkundigen Sie sich bei Freund­Innen, Bekannten oder anderen Eltern, ob sie gute Er­fahrungen mit Nach­hilfe­lehrer­Innen haben. 

Drum prüfe, wer sich bindet: Vergewissern Sie sich, ob es eine Bindungs­frist gibt. Einige Nach­hilfe-Institute bieten nur dann günstige Preise an, wenn Sie sich ein oder mehrere Monate binden.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Telefon: +43 1 50165-0

- erreichbar mit der Linie D -