Rund um das Bewerben

„Warum sollte ich mich gerade für Sie entscheiden?“. „Wo liegen Ihre Stärken?“ - solche und ähnliche Fragen kommen in Be­werbungs­situationen auf die Jugendlichen zu. Die Angebote „Rund ums Bewerben“ bereiten auf diese Situationen vor. Durch die unterschiedliche Schwer­punkt­setzung der Angebote haben die SchülerInnen die Möglichkeit, sich entweder intensiv mit dem Bewerbungsprozess auseinanderzusetzen (Bewerbungstraining), sich gezielt auf Auswahlverfahren vorzubereiten (Assessment Center) oder sich allgemein mit ihren Stärken und Fähigkeiten zu beschäftigen und zu lernen, diese zu argumentieren (Workshop – Meine Stärken!).

Bewerbungs­training 

Bewerbungs­situationen stellen eine große Herausforderung für Jugendliche dar. Das Bewerbungs­training unterstützt sie dabei, diese zu meistern. Während des Trainings lernen die Jugendlichen anhand von Gruppenarbeiten und interaktiver Übungen (u. a. Bewerbungsgespräche) sich selbst besser einzuschätzen und erfahren Wissenswertes rund um das Thema Bewerbung. Als Vorbereitung für das Training sollen die SchülerInnen selbst einen Lebenslauf gestalten und diesen
zum Training mitnehmen.

  • Zielgruppe: ab der 8. Schulstufe, alle Schultypen,
  • max. 25 TeilnehmerInnen
  • Dauer: 9.00 – 14.00 Uhr / 5 Stunden

Übungs­assessment­center

Seit einigen Jahren spielen Assessmentcenter vermehrt eine Rolle bei der Vergabe von Stellen und
Lehrstellen sowie von Plätzen an Fachhochschulen. Um die Jugendlichen auf diese Gegebenheit vorzubereiten, können sie bei diesem Übungs­assessment­center verschiedene Module ausprobieren
und so lernen, wie ein AC abläuft und worauf es dabei ankommt. So wird beispielsweise im Rahmen einer Testphase der Umgang mit Stress beobachtet und das Allgemeinwissen wie die Konzentrationsfähigkeit überprüft. Alle Übungen werden durch ein Feedback abgerundet und von Beobachtungsaufgaben begleitet. Am Schluss steht die Selbsteinschätzung der Jugendlichen.
Als Vorbereitung für das Übungs­assessment­center sollen sich die SchülerInnen eine konkrete Bewerbungs­situation, die für sie relevant ist, überlegen (z.B.: Praktikum, Fachhochschule …).

  • Zielgruppe: ab der 8. Schulstufe, alle Schultypen,
  • max. 15 TeilnehmerInnen
  • Dauer: 9.00 – 14.00 Uhr / 5 Stunden

Workshop: Selbst­präsentation – Meine Stärken

Achtung: dieser Work­shop wird nur am Nachmittag angeboten! (14 - 17h)
Ziel des Workshops ist, dass die Jugendlichen sich ihrer Stärken bewusst werden und diese argumentieren und anderen überzeugend vermitteln können. Nach einem inhaltlichen Input werden die Jugendlichen selbst aktiv. Sie werden ohne Zeitdruck dazu angeleitet, sich mit ihren Fähigkeiten auseinanderzusetzen. Daran schließt nach einer kurzen Vorbereitungszeit die Selbst­präsentation an, die jeder Schüler/ jede Schülerin im Rahmen des Workshops hält. Auf die einzelnen Präsentationen folgt ein individuelles Feedback.

  • Zielgruppe: ab der 8. Schulstufe, alle Schultypen,
  • max. 15 TeilnehmerInnen
  • Dauer: 14.00 – 17.00 Uhr / 3 Stunden

Anmeldung, Ort & Kontakt

Ort:
Work­shop­zentrum/Arbeitswelt & Schule in der Technisch Gewerblichen Abend­schule (TGA) des bfi, Plösslgasse 13, 1040 Wien

Kosten: 
Für den Un­kosten­beitrag von 50 Euro pro Klasse werden TrainerInnen, Materialien und eine kleine Jause zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und Terminauswahl: 
Mit der Online-Anmeldung können Sie Ihre Bewerbungs­trainings direkt online buchen. 

Kontakt:

Online-Anmeldung

Sie sind LehrerIn und kennen unsere Angebote bereits? Hier ist der schnelle Weg!

Kontakt

Kontakt

Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien

Abteilung Arbeitswelt und Schule
Prinz Eugenstraße 20-22
1040 Wien

Tel. +43 1 50165 13183
Fax. +43 1 50165 13227

- erreichbar mit der Linie D -