Drucken Teilen Zu Merkzettel hinzufügen

Seminare für Sicherheitsvertrauenspersonen – die Termine für das Jahr 2014

Wir möchten Sie herzlich einladen, an unseren Seminaren im Bildungszentrum der AK Wien, 4., Theresianumgasse 16-18 teilzunehmen. Für SVPs, die noch nicht die Gelegenheit hatten, das Grundseminar entsprechend der SVP-VO (§ 4 Abs. 2) zu absolvieren, bieten wir auch 2014 wieder Termine an.

I. Grundausbildung

  • Kursgebühr: € 180 (sind vom Arbeitgeber zu tragen)
  • Kurszeiten: 8 bis 17 Uhr
Termine

Folgende Termine stehen für die Grundausbildung zur Verfügung:

  • 27. - 29. 01. 2014 (ausgebucht)
  • 24. - 26. 02. 2014 (ausgebucht)
  • 07. - 09. 04. 2014 (ausgebucht)
  • 12. - 14. 05. 2014 (ausgebucht)
  • 23. - 25. 06. 2014 (ausgebucht)
  • 22. - 24. 09. 2014
  • 13. - 15. 10. 2014
  • 01. - 03. 12. 2014

II. Auffrischungsseminare

Des Weiteren bieten wir für alle SVPs, deren Grundausbildung schon etwas zurück liegt, auch 2014 wieder Auffrischungsseminare an, in denen neue Entwicklungen im Arbeitnehmerschutz (Gesetze/Verordnungen/Urteile) vermittelt werden und in denen es auch möglich sein wird, sich mit anderen SVPs auszutauschen, um wichtige Wissensgebiete zu vertiefen. 

  • Die Auffrischungsseminare sind kostenlos.
  • Kurszeiten: 9 bis 16 Uhr
Termine

Folgende Termine stehen für Auffrischungsseminare zur Verfügung:

  • 05. - 06. 05. 2014 (ausgebucht)
  • 18. - 19. 11. 2014 (ausgebucht)

III. Tagesseminare

Weiters laden wir Sie auch 2014 gerne wieder zu unseren Tagesseminaren im Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18, ein.

1. Psychische Belastungen

Was bedeutet Stress und Burn out? Psychische Belastung - wie kann ich mir selber helfen? Wie kann ich Stress erkennen und Übungen zum Stressabbau einbauen?

  • Das Tagesseminar ist kostenlos.
  • Kurszeiten: 9 bis 16 Uhr

Termine
  • 15. 04. 2014 (ausgebucht)
  • 25. 09. 2014


2. Brandschutz

Die Aufgaben der SVP beim Brandschutz. Was ist ein BSB, ein BSW, und welche Ausbildung steht dahinter? TRVB (Technische Richtlinie vorbeugender Brandschutz). Der richtige Umgang mit Feuerlöscher, Brandgefahren und die wichtigsten physikalischen Grundsätze, Exkursion in eine Hauptfeuerwache.

  • Das Tagesseminar ist kostenlos.
  • Kurszeiten: 9 bis 17 Uhr

Termin
  • 02. 06. 2014 (ausgebucht)


3. Bildschirmarbeitsplätze richtig gestalten

Rückenschmerzen und brennende Augen u.v.m. durch Bildschirmarbeit – was kann ich dagegen tun und welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es? Wie sieht ein „ergonomischer“ Bildschirmarbeitsplatz aus? Was versteht man unter einer Bildschirmbrille und wie komme ich zu einer?

  • Das Tagesseminar ist kostenlos.
  • Kurszeiten: 9 bis 16 Uhr

Termin
  • 04. 11. 2014


4. Barrierefreiheit

Was bedeutet Barrierefreiheit am Arbeitsplatz? Wie kann ich persönlich Barrierefreiheit erkennen? Wie bin ich als SVP gefordert?

  • Das Tagesseminar ist kostenlos.
  • Kurszeiten: 9 bis 16 Uhr
Termin
  • 30.09. 2014

Anmeldung

Anmeldung bitte per Mail an svp.seminare@akwien.at oder per Fax: 01/50165/42605. Alle Seminare finden im Bildungszentrum der AK Wien, 1040 Wien, Theresianumgasse 16-18, statt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn das eine oder andere Angebot Ihr Interesse weckt und wir Sie in unserem Haus zu SVP-Ausbildungen begrüßen dürfen. Jede Anmeldung ist verbindlich und allfällige Kosten sind vom Arbeitgeber zu tragen. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage.

Die Grundausbildung

Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) stehen den ArbeitnehmerInnen in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie beraten, unterstützen und vertreten ihre KollegInnen und achten auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Dazu müssen sie u. a. die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen kennen, über die Kriterien zur Beurteilung von Arbeitsplätzen Bescheid wissen und Risiken am Arbeitsplatz identifizieren können. Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz sieht verpflichtend vor, dass die Sicherheitsvertrauenspersonen eine Grundausbildung im Ausmaß von 24 Stunden absolvieren. ArbeitgeberInnen sind laut Gesetz verpflichtet, den Kursbesuch unter Fortzahlung des Entgelts zu ermöglichen und die Kursgebühr zu übernehmen.

Seminarinhalt:

  • Rechte und Pflichten von Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Neuerungen im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz
  • Kriterien der Arbeitsplatzbeurteilung
  • Menschengerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Aufgaben des Arbeitsinspektorats und der AUVA
  • Handeln als Sicherheitsvertrauensperson – persönliche Planungshilfe und Umgang mit Konfliktsituationen
  • Möglichkeiten der Unterstützung der SVP durch die überbetrieblichen Interessenvertretungen

Zielgruppe:

  • Wiener Sicherheitsvertrauenspersonen

TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Facebook aktivieren
Drucken Teilen Zu Merkzettel hinzufügen

Sitemap

Facebook Youtube RSS
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang